Dachkonstruktion Dorfenergie Draßmarkt

Jurytext

Das Projekt Dach der Dorfenergie Draßmarkt ist sowohl statisch als auch in der technischen Durcharbeitung vorbildhaft gelöst. Diese Konstruktionsart entspricht einerseits den statischen Grundbedingungen der Auskragung (fliegende Welle) und ist andererseits formal exzellent gelöst. Dieses Gitterwerk zeigt auch die Möglichkeit, dass mit einfachen Brettern und mechanischen Verbindungsmitteln solche anspruchsvollen Lösungen realisiert werden können. Eindrucksvoll ist auch die extrem schlanke fünf Meter weite einseitige Auskragung.

Preisträger Kategorie: Sonderpreis für besondere holzbauliche Leistungen

Standort
Draßmarkt

Architektur
Atelier Kaitna Smetana ZT GmbH / Woschitz Engineering ZT GmbH, Wien

Bauherr
Dorfenergie Draßmarkt reg. Genossenschaft mbH, Draßmarkt

Ausführung
Pfneiszl Bau GmbH, Draßmarkt

Fotografie
Woschitz Engineering ZT GmbH

Einreichung, Bilder, Pläne (pdf - 2,3MB)