Holzbaupreis Burgenland 2008 – Kategorien

Gegenstand des Holzbaupreises

Wettbewerbsgegenstand sind alle Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, die überwiegend in Holz errichtet wurden. Die Holzbaupreise 2008 werden in folgenden Kategorien vergeben:

  • Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • Öffentliche Bauten und Verkehrsobjekte
  • Gewerbliche und landwirtschaftliche Bauten
  • Touristische Bauten
  • Um- und Zubauten

Darüber hinaus werden folgende Sonderpreise vergeben:

  • Sonderpreis für Umwelt und Nachhaltigkeit
  • Sonderpreis für besondere holzbauliche Leistungen

Einreicher

Der Auslobungsbereich umfasste das Bundesland Burgenland. Die eingereichten Unterlagen bezogen sich daher auf Objekte, die im Burgenland nach dem 1. 1. 1998 errichtet wurden und spätestens am 31. 12. 2007 fertig worden gestellt sind. Teilnahmeberechtigt waren die ausführenden Holzbaubetriebe, BauherrInnen sowie ArchitektInnen und ZivilingenieurInnen für Hochbau bzw. Planungsbefugte gem. EWR-Architektenverordnung in der geltenden Fassung.